App-Store für den Mac. In fünf Jahren auch für Windoofs.

Der Applejuenger polarisiert mal wieder.

Ohne großes Trara hat Appple wieder eine Revolution eingeläutet.

Als Apple im Januar 2008 das MacBook Air vorstellte, traten -wie üblich- schnell fantasielose Klugscheisser auf den Plan, die sich über einen Rechner lustig machten, der nicht einmal über ein optisches Laufwerk verfügte. Ich vermute, 95% der Spötter waren Windoofs-User. Vermutlich waren das dieselben, die damals gespottet haben, als Apple als erstes Unternehmen auf Disketten-Laufwerke verzichtete.

Jetzt also der nächste Schritt:

Der Mac App-Store.

Apple-Usern ist es schon länger klar und auch Windoofsusern dürfte es bald dämmern: In wenigen Jahren gibt es keine optischen Laufwerke mehr in unseren Computern.

Während sich die PC-User noch über fehlende BluRay-Laufwerke im Mac amüsieren, merken sie mal wieder nicht, dass sie die Gedankengänge eines Neandertalers pflegen.

Denn: Wozu überhaupt noch Laufwerke??

Und diesen Gedanken spinnt Apple mit dem Mac App-Store konsequent weiter. Es wird also in ein paar Jahren auch keine verpackte Software mehr geben. Denn Programme mit nur wenigen Klicks auf den Rechner holen ist ja so einfach. Und vor allem günstig. Wenn jemand zum Beispiel nur die neuste Version von iMovie möchte, kauft er sich für 11,99€ auch nur iMovie, anstatt wie bisher für 49,00€ das iLife-Paket mit iPhoto, GarageBand und iMovie.

Liebe Windoofs-User, sowas wie den Mac App-Store habt ihr in fünf Jahren auch auf euren Rechnern: (Leider erst in fünf Jahren, denn solange braucht Microsoft für gewöhnlich um bei Apple abzukupfern)

Der wichtige Teil des Videos dauert nur 50 Sekunden. Der Rest ist Stimmungsmache, weil das Wetter so gut ist.

Hier findest du weitere Informationen zum Mac App-Store:
http://www.apple.com/de/mac/app-store/

Autor: applejuenger
Datum: Mittwoch, 16. Februar 2011 11:32
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

93 Kommentare

  1. 1

    Na gut, bin nur gespannt, ob im App Store für den Mac auch wieder eine Zensur stattfindet. Dann wirds bald wieder Jailbreaks für Macs geben.
    Wobei ich mir das nicht vorstellen kann, da der Mac ja sowieso etwas offener ist.

    Ach keine Ahnung, ich werds ja an Weihnachten sehen.

  2. 2

    der MAS is klasse – allein die Preise !!
    wenn man sich iTunes karten aus rabat aktionen holt kriegt man aperture für knap 40€…während die packungs version im store noch 199€ kostet =)

  3. 3

    Die Idee ist ja na sich ganz gut,
    aber Apple gibt wieder nur das vor was APPLE will, nicht was der USER will.

    Wenn Apple wieder ein Programm nicht gefällt, oder es vielleicht kostelos mehr kann als die kostenpflichtige App von Apple wird es wegzensiert.

    Ich will mir auch nicht wieder so eine Software installieren die dann so nervig und so instabil wie das iTunes läuft.

    Es gibt viel Software im Netz und auf den Top-Seiten wie Chip.de findet man alles was man braucht, es kann natürlich sein… ein Bekannter von mir, Entwicklungsleiter bei Programmierung von Windows-Software, offen für Neues, hat sich einen Mäck gekauft. Nach 2 Monaten hat er ihn wieder verkauft, denn er sagte, es funktioniert zwar alles, aber man hat keine Kontrolle über das was im Hintergund läuft, ein Mac ist für ihn ein PC für die Personen die ihre Stärken woanders haben, als im Umgang mit PCs. Mag ja sein, dafür müssen sie ja auch mehr bezahlen als für einen Windows-PC.

    Das mit den fehlenden Laufwerken ist einfach nur lächerlich.

    Werde nachher mal schauen ob das Cabrio-Dach noch aufgeht nach dem Winter. Woher weißt Du das hier heute Cabrio-Wetter ist!? Du sitzt doch im Keller!

  4. 4

    zum thema kundenwünsche: wenn ich mir die Mac foren derzeit so anschauhe, dann schreien die leute förmlich danach im kommenden MacBook Pro Modell, welches in den nächsten Wochen erwartet wird (hihi, dieser dämliche fehler bei sandybridge kommt beim MBP anscheinend nicht zum tragen, wodurch es wohl kaum verzögerung geben wird), standartmäßig kein optisches laufwerk eingebaut ist und dafür dann lieber eine ssd oder zumindest optional.

    mal im ernst: bei mir ist es mitlerweile fast ein Jahr her, dass ich zuletzt mein optisches laufwerk nutzte. damals digitalisierte ich meine restliche musik und dvd sammlung.

    zum AppStore: apple gibt klare Richtlinien was erlaubt ist und was nicht. wer sich nicht drann hält und dann abgewiesen wird is selber schuld. das hat garnix mit zensur zu tun.
    wenn du oder ich ein geschäft führen würden könnte man auch selber entscheiden was dort verkauft wird. wenn ein zeitschriften händler nichts von schmuddel heften hält muss er diese auch nicht verkaufen. er muss dann nur sehen ob das nicht vielleicht seinem geschäft schadet. beim AppStore tut es das ja anscheinend nicht.

    manche sachen sind auch einfach nicht erlaubt da sie die stabiltät beeinträchtigen könnten oder die sicherheit. nicht umsonst sind geschätzte 80-90% der beschwerde fälle die man in mac foren findet auf Jailbreak und Cydia Apps zurückzuführen.
    Ich weiß nicht wieso ein Stabiles und Sicheres System gegen den Willen der User verstoßen sollte.

    du magst ja recht haben, dass Macs für Leute am besten geeignet sind „deren stärken woanders haben als im umgang mit PCs“. bei PCs mag es hier auch so seien, dass viel mehr leute das ebend nicht so gut finden (obwohl das auf dem mac dank das unix unterbaues eigentlich auch kein problem seien sollte) aber bei Handys (Ja monsieur bunny das iPhone ist auch nur ein Handy) wollen das die mehrzahl der user nicht!
    wenn es das iPhone nicht gegeben hätte, würden wir heute noch alle mit stinknormalen handys rumlatschen, die nicht mehr als die üblichen telefon funktionen und n mp3 player hätten. alles was an einen Art AppStore zu haben wäre, wäre immer noch Jamba und seine Consorten.
    fändst das Besser?

    den AppStore jetzt auch auf den Mac zu führen ist nur konsequent. das hat ich mir persönlich schon seit Jahren gewünscht.
    eine bessere und userfreundlichere variante gibt es nicht. es gibt soviele schöne programme die ich vorher gar nicht kannte. und komm mir jetzt nicht mit chip, softonic und consorten….da was vernünftiges zu finden, wenn man nicht gerade genau das gesuchte programm mit namen kennt, gleicht einem glückspiel.

  5. 5

    Es wird also in ein paar Jahren auch keine verpackte Software mehr geben.

    Finde ich doof! Denn wie sagt Frau Spanksen immer so schön – ich brauch was festes in der Hand 😉

  6. 6

    Sorry, wenn ich nix zum Thema sage… ich bin einfach nur beeindruckt, dass hier mal wieder häufiger ein aktueller Beitrag zu finden ist

  7. 7

    @Tobsen:
    Dieses verblödete Zensur-Gelaber ist Hirnschiss von Lemmingen, die sich gegenseitig den Dreck nachquatschen, den sie am Tag zuvor in der Computer-Bild gelesen haben.

    Bevor du dich in diese Reihe stellst, denk erst mal nach. Zumal ich bei dir noch Hoffnung habe…

    @Schaudi: Richtig. In jeder Beziehung. Mit dem Laufwerk im Rechner geht´s mir ähnlich. Das Laufwerk in meinem 2. iMac ist -soweit ich mich erinnere- noch nie gelaufen.

    @winDOOFbunny: Siehe meinen Kommentar bei Tobi. Was deinen Kumpel angeht der irgendwas bei Microsoft ist: Das passt ins Bild. Hirnschiss ohne Ende. Ich gehe darauf gar nicht ein. Das ist mir mittlerweile dermassen zu doof…
    Ich weiß aber jetzt, wieso er noch bei Microsoft ist und nicht bei ´ner ordentlichen Firma.
    Und wer hier im Keller sitzt, sehen wir ja bald.

    @Spanksen: Na ja, ist doch super. Du kannst ihr ja dann Ersatz für das entgangene Gefühl bieten.

    @Nicole*: Gewöhn´ dich nicht dran.

  8. 8

    @Spanksen Du bist noch nicht reif genug für Apple.

    @AJ „Hirnschiss, Dreck nachquatschen, passt ins Bild“ danke für das gehobene Kommunikations-Niveau.
    Mag seind ass ich mich falsch ausgedrückt habe, er programmiert Software die unter Windows läuft, keine Microsoft-Software, das nur nebenbei. Echt doof das andere nicht Deiner Meinung sind was, gehst „einfach nicht drauf ein“.

    Was sagst Du denn bitte dazu: Apple verbannt Android-Magazin aus App Store?

    Du SACK!

  9. 9

    zum verlinkten artikel: NA UND? wenn du so argumentieren willst müssten wir uns jetzt auch beschweren das in den Apple Stores keine Magazine über Android oder Windows ausliegen? Oder das in den Microsoft Stores (? KA obs da jez schon mehr von gibt) keine Magazine über Apple ausliegen?

    Wie oben schon gesagt: Apple ist hier ein freier Händler und hat außerdem seine Richtlinien. Und eine besagt nunmal das es keine Werbung für direkt Konkurrierende Produkte zu geben hat.

  10. 10

    Wie? Keine Software CDs und DVDs mehr? Ja was tue ich denn dann in Zukunft in die Kartons im Keller?
    Wein? Oh ja…WEIN! Ich liebe Apple!

    Im Ernst. Ich befinde mich im Uebergang zwischen meinen W7 Laptops und iPad und den beiden iPhones. Tendenz weiter Richtung Apfel, weil die Dinge einfach sinnvoller strukturiert sind und auch aufs entscheidende abgespeckt.

  11. 11

    @ AJ: Skandal!!!

  12. 12

    Also, ich liebe meine beiden Laufwerke. In das eine kommen die Original-CDs rein und in das andere, das ist der Brenner, die Rohlinge. Easy Peasy.

    Und übrigens: Ich habe auch noch eine Diskette mit wichtigen Daten rumliegen und ICH KÖNNTE VERDAMMT NOCH MAL EIN LAUFWERK DAFÜR GEBRAUCHEN!

    Nee, aber ernsthaft jetzt: Ich habe zu dem Thema leider keine Meinung. Lasse mich aber gerne von allem überzeugen, sofern mir hier jemand ’nen mac kauft.

  13. 13

    Also ich brauch ja sicherlich nicht erwähnen wie „geil“ ich diesen Mac App-Store finde – gelle. Grob über den Daumen gepeilt, hab ich Apple somit schon fast 100 weitere leckere Äpfel übergeben.

    Das tolle an dem Mac App-Store ist (so empfinde ich das jedenfalls) die Tatsache, das man so – schnell und unkompliziert – auch Software vorgestellt bekommt, von der man bisher gar nicht wusste. So hab ich schon ein paar wirklich tolle Apps gefunden.

    Und zu dem Windows …. – da halt ich lieber meine Klappe, das wird wohl besser sein.

    Eins vielleicht dann doch, Apple hat zwar „Richtlinien“ die nicht jeder teilt oder versteht – aber genau deswegen ist das System auch sicher und so einfach, das sogar meine Oma das bedienen könnte.

    Richtlinien seitens Apple hin- oder her, ich glaube kein Windows User hat sich jemals die Lizenzbestimmungen durchgelesen, denn wenn – dann würde er wohl lieber einen Mac benutzen oder sicher lieber wieder mit einer Schreibmaschine beschäftigen.

    Boar, ich war jetzt wieder „rotzfrech“ gelle

  14. 14

    @all:

    1. Apple hat für den iTunes Store Richtlinien aufgestellt, u.a. um Diskussionen wie FSK 18 jetzt in Deutschland zu vermeiden. Kann man geteilter Meinung sein, vor allem da ich denke das im Erotikmarkt sehr viel Geld zu verdienen ist. Das Apple Geld verdienen will und seine eigenen Investitionen schützt, ist nur logisch. Das ist der Sinn eines Unternehmen. Und keine Seltenheit. Okay, vielleicht denkt da die ein oder andere Bank auch nicht anders. Und am Rande: auch Android bringt Kontrollmechanismen analog zu Apple / iOS (Market mit eigenen Regeln, Killswitch für Apps, defered remote install etc.) mit.

    2. Das iOS System ist ein geschlossenes Ökosystem, das bringt Vor- und Nachteile. Ich entwickle seit 1998 Software für PDA’s / Smartphones und Handies, ich bilde mir ein, ein kompetentes Urteil abgeben zu können. Das hat aber NICHTS mit dem Mac App Store zu tun, hier hat man immer die Wahl frei Software zu installieren. Wenn also jetzt (sorry Tobsen) so unqualifizierte Kommentare kommen, dann entsteht ein völlig falscher Eindruck zu einem System das die Kommentatoren vermutlich noch nie in ihrem Leben gesehen haben.

    3. Nach dem bereits seit dem ersten Mac OS X auf der Apple-Website existierenden Downloads-Bereich ist es nur zu konsequent die iTMS / iOS Infrastuktur für Mac Apps zu erweitern. Entwickler haben endlich direkten Zugang zum Kunden, nämlich eine Präsentation direkt auf dem Mac, im System, und der Kunde muss eben nicht zweifelhaften Testern in fragwürdigen PC-Magazinen vertrauen. Die Rezensionen der Nutzer im Store sprechen für sich. Social Selling at it’s best.

    @Bunny
    1. Dein Kollege aus dem MS-Lager, nach 2 Monaten schon ein qualifiziertes Urteil bei einem neuen System. Ich bin ehrlich beeindruckt. Gib mir mal seine Kontaktdaten. Wir suchen immer Spitzen-Entwickler.

    2. Wenn in solchen Artikeln, wie von Dir verlinkt, die Begründung fehlt (sie wird nicht nachgereicht) ist doch schon mal was oberfaul, oder? Ein weiteres schönes Beispiel ist der Flame um Apples Verbannung vom alternativen VLC-Client. Die Firma, die ihn eingereicht hat, hat mega-geflamet, tausende Blogger widmeten sich dem Thema. Und dann kommt raus das der ursprüngliche Entwickler des VLC-Core gegen die Veröffentlichung Beschwerde eingelegt hat. Sein Code wurde ohne seine Zustimmung verwendet, er sah seine eigenen Rechte nicht gewahrt. („Apps müssen frei von Rechten Dritter sein“) Meiner Meinung nach eine valide Handlung von Apple.

  15. 15

    Mist, ein viel zu langer Post.
    Eigentlich ist mir das doch viel zu egal.

    Erinnert mich dran das ich den Dicken waschen muss. Am Wochenende soll es wieder schön werden. Jetzt erst mal bei iTunes ein wenig Cabrio-Mucke shoppen gehen.

  16. 16

    „Das tolle an dem Mac App-Store ist (so empfinde ich das jedenfalls) die Tatsache, das man so – schnell und unkompliziert – auch Software vorgestellt bekommt, von der man bisher gar nicht wusste.“

    Das ist sicher von Nutzer zu Nutzer verschieden, aber genau das reizt mich persönlich überhaupt nicht.

    Bei mir läuft das so: Ich weiß, dass ich für ABC unbedingt Software XYZ brauche, also kaufe ich Software XYZ oder lade sie runter, wenn Freeware.

    Ich hab dann sehr genaue Vorstellungen, was ich z.B. für Audio-Recording haben will. Ich würde niemals etwas „in der Art“ kaufen, nur weil es das dann vielleicht im App-Store gäbe.

    Umgekehrt würde ich mir nie Software auf den Rechner ziehen, die ich nicht wirklich brauche. Ich weiß ja nicht, was genau es in dem App-Store dann so zu kaufen gibt, aber zumindest mit dem App-Store fürs iPhone habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Lauter sinnloses, schlecht gemachtes Zeug, und die paar Sachen, die ich wirklich gebraucht hätte (funktionierende White- und Blacklist und zusätzliche Sicherheitsfunktionen zum Beispiel) hab ich erst nach Jailbreak gekriegt.

    Vielleicht liege ich falsch, aber ich habe den Eindruck, dass Apple die Kontrolle behalten will, wie und womit Leute ihre Geräte nutzen (und möglichst noch wissen will, wie sie heißen und wo sie wohnen). Und genau damit hab ich ein persönliches Problem.

    Ich steh immer noch auf dem Standpunkt: Wenn ich ein Handy, einen Computer oder eine Software kaufe, dann ist das MEINS und die Beziehung zu Verkäufer, Anbieter und Hersteller ist nach der Transaktion beendet.

  17. 17

    Was mich immer wieder stört, ist die Tatsache, dass scheinbar viele (tendenziell wohl eher Wiindowsnutzer) Computernutzer denken, gute und funktionierende Software wäre kein Produkt, dass man offiziell und legal kaufen muß. Klar, das Zeug liegt ja überall zum Stehlen Download im Internet rum und somit ist Software eine nette Beigabe zu meinem Computer.
    Andersrum wird ein Schuh draus.
    Der Computer wird durch gute Software erst zu dem was er ist. Auch und gerade der Mac. Einen irgendwie laufenden Computer kann sich heute jeder Grundschüler zusammenschrauben.
    Die Software macht den Unterschied!!!!
    Und das Apple diesen -seinen Vorteil- schützen will ist vollkommen logisch, oder??? Und Apple schützt damit nicht nur sich selber sondern auch diejenigen, die für Apple entwickeln. Das ist richtig und legitim.
    Denn man sehe sich nur mal den abenteuerlichen und wilden Windoofs – Softwaremarkt an. Kann man da von Kreativität und Fortschritt sprechen????
    NEIN!!
    Würde Microsoft und das Umfeld nicht wie jeck bei Apple die Ideen klauen, würdet ihr heute noch mit Windows 2000 arbeiten.

  18. 18

    @AJ Agree. Die Software macht’s. Ein MacBook ist ja schliesslich auch „nur“ ein Asus.

    Vorgestern mit einem Kollegen eine Scope Matrix erstellt und zum Brainstormen Omni Outliner genutzt. Er schaut auf den Rechner und fragt ob es „sowas“ auch für den PC gibt. Ihm ein paar Tools genannt die funktionell ähnlich sind. Er hat es ausprobiert und mir dann doch ein Textdokument geliefert. Es war halt doch nicht so cool wie auf dem Mac. 😉

    Haptik ist wichtig, gerade @Ey Lou müsste das als Kreativer wissen. Wenn das Werkzeug spass macht, bin ich kreativer, offener. Zumindest geht es mir so.
    Egal ob Musik oder Fotografie. Ich bin nicht besser dadurch, habe aber mehr Spass an der Sache.

  19. 19

    Die Sache ist aber die, dass ICH mir die Programme aussuchen will die ich auf MEIN Smartphone lade, und nicht Apple das mac

  20. 20

    …hen soll. Gut, schädliche Apps auszugrenzen ist gut, Erotischen Kontent, meinetwegen, ABER nur wenn es dafür eine Freischaltoption gibt, den manch einer will auch Erotiksachen drauf haben.
    Ich wollte zum Beispiel eine SteuerungsAPP für meinen Legorobter, gibt es nicht.
    Es gibt die Aussage dass das in 5 Minuten programmiert ist, aber ich konnte es nicht installieren weil es nicht im App-Store war. Für Jailbreak wärs gegangen, sowas will ich aber nicht.
    Beim Anbdroid habe ich auch ein Programm gesucht was nicht im Market zu haben war weil irgendwelche Auflagen des Stores nicht erfüllen wollte, das ist genau so ok wie bei Apple wenn es den Lösungsweg gibt den ich dann eingeschlagen habe: es gibt das Programm außerhalb des Markets und ich aknn es mir installieren, ich entscheide das und wenn ich mir damit das Smartphone zerschieße ist es meine Sache, ANdroid / Google kann dann sagen, NUR über den Market selber Schuld, jow, aber am Ende darf ich noch entscheiden, und das ist mir wichtig.

    Und klar kann ein Zeitschriftengeschäft nur das anbeiten was es anbietren will, dann gehe ich aber halt zu einem anderen was das hat was ich haben will. Bei iPhone geht das nicht es gibt nur den einen Store, außer man sieht das ne Nummer größer, deswegen habe ja auch ich auf ANdroid gewechselt.

  21. 21

    Verdammt viel Input für einen Windoofs-User. Aber die Diskussion ist so spannend, dass ich sogar über die „Neandertaler-Gedankengänge“ hinwegsehe.

    Übrigens: Deine „Polarisierender Content“-Warnung gefällt mir. Könnte ich gelegentlich auch brauchen.

  22. 22

    Zu meinem nächsten Geburtstag kaufe ich mir einen MAC.. ich kann es schon jetzt nicht mehr abwarten

  23. 23

    Ganz ehrlich frage ich mich, wie mich, warum man für so ein Thema soviel Zeit und Mühe verwendet. Mein Computer ist ein Arbeitsgerät und ich bin nicht verliebt in ihn und habe auch nichts gegen andere Computerrassen.
    Der App-Store ist ja für Apple hauptsächlich eine Gelddruckmaschine. Sollen sie doch, ist mir doch egal. Und wer glaubt hunderte von Apps brauchen zu müssen, der ist dafür genau das richtige Opfer.
    Windows versucht soetwas ja auch immer wieder, ist halt nur nicht so geschickt. Denn was Apple wirklich am besten kann ist verkaufen. Das merkt man ja schon an Leuten wie Dir, die freiwillig Werbung machen.
    Gruß
    Fulano

  24. 24

    Wie mich? Wo ist das denn hergekommen?

  25. 25

    @Anna: Hahahaha… Danke!!!
    Hey, du hast den Gravatarbild geändert. Ich hätte dich fast nicht wiedererkannt. Übrigens: Die Warnung würde ich dir leiihen, wenn du mir versprichst, ordentlich damit umzugehen.

    @Cedric Instenberg: Wenn du bis dahin deinen Router nicht wieder falsch einstellst, wirst du auch vom ersten Moment an Spass mit deinem Mac haben. Sicher.

    @Fulano: Du würdest dich wundern, wie schnell ich den Post fertig hatte. Wenn ich einmal in Rage bin, geht das Ruck-Zuck.
    Hintergrund von dem Ganzen war wieder einmal eine Diskussion mit jemandem, dessen Argumente dermassen bescheuert waren, dass ich mich frug, ob er überhaupt schonmal an einem Mac saß. Und nein, tat er nicht. Aber er hat viel drüber gelesen!!! Oha…
    Okay, ich gebe zu, ich habe ein fast sexuelles Verhältnis zu meinen Macs, aber sie machen mir auch jeden Tag verdammt viel Spass.
    Grundsätzlich habe ich natürlich nichts gegenWindoofsuser Ich kann mir nur die Vorurteile von Leuten nicht mehr anhören, die gar nicht wissen, wovon sie sprechen.
    Diese Leute sind total von Windoofs7 begeistert und ahnen nichteinmal, dass Windoofs7 nur so gut ist, weil Microsoft fröhlich bei Mac OS X abgekupfert hat. Auch das ist kein Problem. Schliesslich ist Kopieren eine Form der Anerkennung.
    Und NATÜRLICH ist der App-Store eine Gelddruckmaschine. Es wirft aber auch niemand Porsche vor, dass sie mit dem Verkauf ihrer Autos Geld verdienen, oder???
    Und zum Thema Werbung, lieber Fulano: Ich habe den Post nicht als Werbung gesehen! Und ICH habe keinen Werbebanner in der Sidebar!!!
    Und im übrigen weißt du ja, dass das Ganze hier nicht um Leben und Tod geht.
    Nein, es ist verdammt viel ernster!!!

  26. 26

    Wie bitte? Apple und Porsche verdienen Geld mit dem Verkauf ihrer Produkte? Ist das ein Witz? Ein gar schlechter Scherz?

  27. 27

    @Heiko: Ich war auch schockiert, als ich das erfuhr. Microsoft verdient ja schon lange kein Geld mehr, daher kann ich verstehen, dass Windoofsuser so entrüstet sind, das Apple so unmoralisch ist und Geld verdient.
    … oder seine Produkte nicht sogar verschenkt.

  28. 28

    zum ersten mal verstehe ich meinen mann nicht….

  29. 29

    ach so, hab ich vergesst:

  30. 30

    Ich werde für meine Werbung wenigstens bezahlt. (Wenn auch schlecht )
    Gruß
    Fulano
    P.S. Ich werfe Apple nicht vor, dass sie damit Geld verdienen. Aber so wie Du Appleprodukte oder Services beschreibst, klingt es manchmal so, als würden sie das einfach nur aus Barmherzigkeit machen.

  31. 31

    Ich gebe ja gerne zu, das mir zu deinem Post das Wissen fehlt , davon hab ich 0 Ahnung und es ist mir auch Wurscht. Hauptsache mein PC läuft

    Ich finde es viel schöner das du in so kurzer Zeit zwei Post´s geschafft hast, oder wolltest du doch schnell von deinem Häschen dasein ablenken.

    LG.Beate

  32. 32

    @Madame Pssst: Wie meinen, was war unverständlich?

    @Beate Mach Dir keinen Kopp. Das geht hier allen so. Wir haben überhaupt keinen blassen Schimmer, tun aber auf Schlau 😉

  33. 33

    @ Applejünger: Das würdest du machen?! Möglicherweise würde ich mal darauf zurückkommen.

    Gravatar hab ich gewechselt, ja. Dir zuliebe. Du wolltest doch ein neues Bärenfell besorgen und da erschien es mir unpassend, mit einem „aufgespießten Apfel“ durchs Netz zu streifen… [Das war die offizielle Version für dich. Inoffiziell musst du dir darauf nicht allzu viel einbilden, weil ich Gravatare und Desings sehr oft ändere. Leihst du mir das Ding da oben jetzt trotzdem noch?!]

  34. 34

    @Mendweg: Zuerst einmal sorry!! Dein Kommentar ist im Spam gelandet und da gehört er definitiv nicht hin!! (Meine Antwort darauf schon eher)
    Ich hätte zwei Vorschläge für deine Kartons im Keller:
    1.) Wie wär´s mit IHM HIER???
    2.) Deine bald nicht mehr benötigten Win7 – Notebooks.
    Abschliessend möchte ich sagen, dass ich dir Gratuliere und dich auf deinem weiteren Weg in meine Arme gerne Unterstütze. Sollten dir Zweifel kommen, melde dich. Tag und Nacht!!!

    @Lady NETZGEFLUESTER: Ich vermute, ihrem Mann geht es andersrum unverhältnismässig oft so.
    Schön den MBA-Sticker unter ihrem Kommentar zu sehen!

    @Fulano: Ich werde doch auch bezahlt. Mit eurer liebe und Zuneigung in Form von schönen, lustigen, miesen, dreckigen, verdorbenen, überflüssigen, unterirdischen, fundierten, wertvollen und sexuell erregenden Kommentaren.
    PS: Barmherzig ist Apple in der Tat. Aber nur aus Mitleid. Windoofsusern gegenüber.

    @Beate: *Mein Spamfilter muß kaputt sein. Wie konnte ein Kommentar mit dem schlimmen Wort „PC“ ungeprüft durchkommen???*
    Am wenigsten habe ich von dem Ganzen Ahnung. Deswegen bin ich ja auch Appleleptiker. Ich schalte meine Macs an und sie machen was ich will. Ohne das ich verstehen muß, was ich tue.
    *Mein Spamfilter ist in der Tat kaputt. Kommentare mit dem ekelerregenden Wort „Häschen“ werden gewöhnlich sofort gelöscht!!!*
    Nein, ich stehe zu meiner dunklen Seite. Sollte ich allerdings eines Tages Kinder haben, werde ich ihnen diesen Blog hier vorenthalten müßen.

    @Heiko: Mußt du denn immer alles verraten???? Es sollte den Anschein haben, dass hier wenigstens EINER Ahnung hat.

  35. 35

    @Anna: *hach* Schöner Kommentar!!
    (Den inoffiziellen Teil ignoriere ich einfach mal) Und NATÜRLICH stehe ich zu meinem Wort!! Ich passe ihn dir sogar in der Größe an, wenn du möchtest.

    Übrigens: Zuerst dachte ich, du hättest für dein neues Gravatarbild einen Ausschnitt aus einem Apple-Wallpaper genommen.

  36. 36

    Hmm, eine ernsthafte Diskussion auf hohem Niveau – sehr gut. Ja ich könnte ja jetzt und ich kann auf MacBook Erfahrung zurückgreifen. Ich habe mich auch ernsthaft mit dem MacBook beschäftigt und es dann meiner Frau übergeholfen. Vieleicht war ich einfach schon zu Windowsozialisiert, denn als ich meine prägende Phase hatte, waren Apple-User, die armen Nerds die „nicht kompatibel“ waren.

    Persönlich ist es mir vollkommen Latte, wer welches System nutzt, beide haben Vorteile und Nachteile und beide wollen uns nicht aus reiner Nächstenliebe „helfen“

  37. 37

    man darf gespannt sein (=

  38. 38

    Hat mal jemand einen Snickers für mich?

  39. 39

    Hat denn hier niemand Lust mit mir gegen die Religion Apple und den überteuerten Hype zu wettern und zu flamen was das Zeug hält? Ihr feigen Windowsuser wo steckt ihr?

    Die Klügeren haben schon nachgegeben was?

    So macht das doch keinen Spaß.
    So alleine

  40. 40

    @Heiko, na dann bin ich ja froh so eine ehrliche Haut zusein, anstatt nur so zu tun als ob.

    @AJ Oh man da hab ich ja Glück gehabt das dein Spamfilter kaputt ist und ich mit den Schlagwörtern, PC und Häschen durch gekommen bin, dass liegt bestimmt am Apple 🙂
    Und ja wenn du mal Kinder hast würde ich es auch vermeiden ihnen den Artikel zu zeigen, wäre fatal 🙂

  41. 41

    @heiko: ich kenne von meinem mann ja nur „ja, baby, du machst das sooo gut, jaaaahhh…. nimm ihn…“ usw. und jetzt lese ich da dinge wie „iTMS / iOS Infrastuktur, VLC-Client, Kontrollmechanismen“. ICH BIN GESCHOCKT!

    @appleschatz: ich glaube ich bin, im gegensatz zu anderen frauen, noch viel zu human. mal wieder. ich mache immer wieder den gleichen fehler. ich muss die zügel straffer anziehen, glaube ich!

  42. 42

    Tjoa…also ehrlich gesagt finde ich die Variante mit dem Wein im Keller besser als so ein Fensterhaeschen im Karton. Der bleibt doch bis Ostern nicht frisch…

    Was meine W7-Laptops angeht werde ich da keine uebereilten Schritte machen. Ganz langsam und zum richtigen Zeitpunkt aus Ueberzeugung – und nicht weil es gerade fashion ist.

  43. 43

    Diese ganze Diskussion geht völlig an der Realität vorbei.

    Der Apfel fällt nicht weit vom Fenster. Windows und Apple haben ausgedient, mitsamt ihrer reaktionären Großkonzernskommerzeinstellung.

    Linux und Open-Source-Software sind unaufhaltsam auf dem Vormarsch.

    Digitale Inhalte wollen frei, kostenlos, quelloffen und community-driven sein.

    Suck it up.

    [Dieser Kommentar ist lizensiert unter Creative Commons DE 3.0 (cc-by-nc-sa)]

  44. 44

    Mir schwant böses. #nurmalso

  45. 45

    So ein Store ist was feines. Ich schnüffel da gern rum und suche nach Spielchen, die ich mal durchzocken kann.

  46. 46

    @Mendweg: Ich will auch Wein

  47. 47

    @Windowsbunny: AJ klingt erzürnt und ich glaube das er für gute und richtige Argumente gerade nicht empfänglich ist. Wir sollten warten bis er wieder in allgemeiner Apple-Trance ist und dann BÄM voll auf die Tastatur.

    Momentan habe ich Angst, das wir in Kürze im Daily Eifelmirror lesen: „Wie konnte es geschehen – jetzt auch Killerspiele bei Apple?“

  48. 48

    Oder „verrückter Eifler kauft im Mediamarkt High End Windows PC und verbennt ihn an der Kasse!“ … Du hast recht…
    der alte Mann braucht sicher etwas Ruhe.

  49. 49

    @Bruder Grimm: Dann haste dich aber nicht länger als zwei Wochen mit dem Mac beschäftigt, oder??? Und nenn´mir einen Vorteil von Windoofs. (Mehr Games zählt nicht!)

    @Bunny: Die Windoofsuser haben keine Argumente mehr gegen den Mac. Und ich glaube, die meisten hätten auch gerne einen.

    @Beate: Mein Spamfilter ist ein Kluger!!! Er hat zwar die Spam-Begriffe erkannt, aber auch, dass du ein hübsche Frau bist. Hübsche Frauen läßt er durch. Auch mit schlimmen Worten. Ausser das Wort Düsseldoof damit kommt man auch nicht als Frau durch.

    @NETZGEFUESTER: JA!! BITTE!!! Zieh die Zügel straffer!!!

    @Mendweg: Der muß nicht frisch bleiben. Im Gegenteil. der darf ruhig bis Ostern vergammeln. Hast du den Eindruck, dass Apple gerade nur Fashion ist???

    @Xanni: Du schnüffelst im App-Store??? Hast du ´nen Mac??? Ach ne, du meinst bestimmt Zalando oder den Beate Uhse-Store…

    @Märchentante: Ich habe eher den Eindruck, dass ihr Windoofsuser ganz schön zahnlos seid. Kommt ja nur heisse Luft aus eurer Richtung. Seid ihr schon gebrochen???

    @Bunny??? Schnauze!!!

    @Linuxlover: Du willst den totalen Krieg, oder???
    (Da würde ich mich ja glatt noch mal kurz mit dem Bunny verbünden…)

  50. 50

    @AJ: Ich schnüffel überall gern mal rum. Muss mich ja informieren, ob ich irgendwo günstiger komme. Wobei Shops mit Schuhen von mir gemieden werden.
    Bisher hab ich noch nix gefunden, was mich macsüchtig machen würde.

  51. 51

    @appleschatz: doch nicht bei DIR!!!

  52. 52

    @Xanni: Das mit der Mac-Sucht ändern wir noch. Es wird bald einen Apple-Store in Dresden in der Altmarkt-Galerie geben. Wenn du dich traust, solltest du da mal hin gehen.

    @NETZGEFLUESTER: NATÜRLICH bei mir!!!! Ich habe es am Nötigsten!!!

  53. 53

    @AJ: Ausgerechnet in der Altmarkt-Galerie? Da kenn ich nur den Dessousladen.

  54. 54

    @Xanni: Dessous und Mac. Das passt doch wunderbar zusammen.

  55. 55

    OpenSource, waren das nicht die Klamotten die so schlecht sind das selbst das Shareware-Prinzip nicht mehr funktioniert und man das Zeug verschenken muss damit es überhaupt mal jemand anschaut?

  56. 56

    @appleschatz: bist auch ein richtig pöser pöser pöser pursche!?

  57. 57

    btw hamm nur die coolsten säue am 24. febr. geburtstag. big-jr. wird 14 *g* und die anderen coolen säue hamm im mai und im november… heheee

  58. 58

    nachdem du beim anderen beitrag ja die kommentare geschlossen hast also hier =P
    dann hoff ich mal, dass du mein mail noch davor liest und mir im rausch nicht ganz vergisst irgendwann mal zu antworten =P

  59. 59

    Ach, ich mag Laufwerke. Punkt aus.

    Und diese Macbooks sehen immer so instabil aus … Ich wette, einmal aus dem Fenster werfen und schon sind sie kaputt. Tüdüdü.

  60. 60

    @Heiko: Hähähähähä… Sehr schön!!!

    @NETZGEFLUESTER: Worauf du dich verlassen kannst. Wenn wir das mit den coolen Säuen noch auf den 20. erweitern können, bin ich bei dir.

    @Paleica: Gott Paleica, bist du hartnäckig… Aber wie du ja mittlerweile weißt, würde ich dich niemals vergessen.

    @Dr. Borstel: Na ja, du bist so Old-Fashioned. Du willst bestimmt auch noch ein Diskettenlaufwerk im Rechner, oder??? Der alten Zeiten wegen…
    Und der Spruch mit dem Fenster…

  61. 61

    die sache mit dem store finde ich an sich ganz schön. doch wo ich ehrlich bin: ich mag des macbook air net. ich will weiterhin ein laufwerk im rechner haben. das diskette abgeschafft wurde ist okay, aber mein cd laufwerk brauche ich, will ich. auch wenn nicht oft, aber rechner ohne sowas finde ich schwachsinnig. da bin ich so eigen wie du mit deinen hardcover-büchern

  62. 62

    Ich kann Dich da voll verstehen. Zwar lebe ich mit meinem iPad glücklich ohne Laufwerk, aber eben auch nur weil mein W7 Laptop mit dem ich synchronisiere ein Laufwerk hat. Es gibt einfach in meinem zu viele Musik-CDs, als dass ich auf ein Laufwerk verzichten könnte.
    Harcoverbücher? Logo – nur so ist es ein echtes Buch und nicht ein Labberheftchen. Das hat für mich was mit Stil und Sinnen zu tun. Es fühlt sich einfach wertiger an. Ist wie iPhone versus Motorolaplastikhandy. Man erfreut sich einfach am Umgang 🙂

  63. 63

    @Die Apfelprinzessin: Hähähähä… Du wirst dich schon an Rechner ohne Laufwerk gewöhnen. Rechner werden durch den Verzicht auf´s Laufwerk leichter und dünner. Und für die seltenen Fälle, wo man ein Laufwerk braucht, tut´s auch ein externes. Wenn die gesamte Peripherie erstmal darauf ausgerichtet ist, ohne Laufwerk zu leben, wirst du es nicht mehr vermissen. IM GEGENTEIL!!!!
    Und was meine „Eigensinnigkeit“ bezüglich Taschenbücher angeht: Lies den zweiten Absatz von Mendwegs Kommentar. Ich könnte es nicht besser ausdrücken.

    @Mendweg: Ich bräuchte ab sofort kein Laufwerk mehr. Ich wüßte gar nicht wofür. Es geht echt auch anders. Musik im Auto läuft über gekaufte CDs oder Compilations werden per MP3 und iPhone ans Autoradio übertragen. Der einzige Grund für ein Laufwerk wäre das übertragen meiner Lieblings-CDs in iTunes. Aber weiß der Geier, vielleicht stirbt die CD in Zukunft eh aus und wir kaufen unsere Musik sowieso nur noch im iTunes-Store??? Vorstellen könnte ich es mir, denn Apple möchte die Soundqualität der downloadbaren Songs erhöhen. Und das war für mich als HiFi-Freak immer der der Hauptgrund doch noch CDs oder LPs zu kaufen.
    Was deine Aussage zu Hardcoverbücher angeht: Word!!!! Du sprichst mir aus der Seele!!!

  64. 64

    Hi – „Der einzige Grund für ein Laufwerk wäre das übertragen meiner Lieblings-CDs in iTunes.“ Genau das ist das Thema. Ich habe fast 700 CDs und werde auch weiter CDs kaufen, weil ich was in der hand haben will. Und ausserdem leiht man ja ab und zu auch mal „Sicherungskopien“ an Freunde zum Testhoeren…

  65. 65

    @Applejünger: Wenn iTunes seine Musik in Loseless-Qualität ausliefert (CD-Qualität) könnte ich mir das auch gut vorstellen. Aber CDs sind trotzdem immer noch am schönsten. Die kann man anfassen, abspielen und zur Not auch als Frisbee benutzen. Eine MP3 ist ja nur Mittel zum Zweck, nichts greifbares…

  66. 66

    Jow AJ will Hardcover Bücher weil Taschenbücher zu minderwertig scheinen, was ist dann erst mit E-Books…!? Muss ja grausam sein! Ok.

    Aber er will auch keine Laufwerke, also ist es gegen CDs und DVDs, denn das soll man sich ja alles online kaufen, was denn nun?
    Oder kann es sein dass er hier in zwei Bereichen unterschiedliche eigene VORLIEBEN HAT! Das hat Steve aber nicht erlaubt, und genau das erlaubt der AJ ja auch nicht den doofen Windowsusern.

    Achja man kann immer immer schön schnell ein externe sLaufwerk anschließen … passt ja zum hübschen Design ohne Kabel und schnickschnack … *hust*

    Erkenne ich hier Unstimmigkeiten oder doch den Ansatz von eigenen Vorlieben abweichend von Steves?!

  67. 67

    Ey, Disketten kommen wieder in Mode! Genauso wie Vinyl! (Also, solange jemand Disketten entwickelt, auf denen man mehr speichern kann als anderthalb MP3-Dateien …)

  68. Der Applejünger
    Montag, 7. März 2011 11:58
    68

    @Mendweg & Tobsen: Ich sehe das wie ihr. Bei MP3-Dateien hat man nichts in der Hand. Es ist noch heute ein Genuss für mich meine LPs in die Hand zu nehmen und abzuspielen.
    Aber ich denke, wir werden uns eines Tages an die praktische MP3-Musik gewöhnt haben. Vorallem, wenn sie dann in klanglich adäquater Qualität kommt.

    @Bunny: Stimmt. Ich mag diese labbrigen, Wegwerf- und Einwegtaschenbücher nicht. Stell dir den Brockhaus als Taschenbuch vor…
    Bei Hörbüchern ist das was anderes. Damit hätte ich keine Probleme. Ich würde mir gute Hörbücher aber immer auch parallel als Hardcover kaufen.
    Zu den externen Laufwerken möchte ich dich wiedermal aus deiner für Windoofsuser-Typischen Unwissenheit und Fantasielosigkeit erretten: DVD- oder CD-Sharing
    Bunny??? Mach dir nichts draus. Apple ist euch Windoofen halt noch immer weit vorraus.

    @Dr. Borstel: Gott bewahre!!! Lass die Diskette in ihrem Grab!!! Die LP ist natürlich wirklich Kult. Zu einem Glas Wein gehört irgendwie auch Musik von der LP.

  69. 69

    Solange man Lion nicht auch noch irgendwann jailbreaken muss um seine Lieblingssoftware zu installieren kauf ich mir auch mal ein MacBook. Wenn das Jailbreaken aber auch da anfängt hol ich mir eben ein Lenovo. 🙂

  70. 70

    Mein Lion wird ausgepackt und gegessen!

    AJ, son Quatsch den Du da zusammenschreibst.
    Bei Büchern ist es ein Muss bei Musik nicht, das ist deine Meinung aber andere haben andere Meinungen BASTA:

    Ich will halt meine CD-Hülle haben und die CD ins Laufwerk packen, aber klar, ich schlepp dann zum MacBookAir am besten noch MacBook mit in Park, dann kann ich dort die CD reinpacekn und ganz easy auf meinem MacBookAir anhören …
    wenn aber wie du sagst Mr.FutureApple alle Laufwerke abschafft wo packe ich dann meine CD rein?

    Quatschkram!

    Für mich ist Apple viel zu teuer.
    Man kann nicht auf unnötigen Qutasch verzichten und Geld sparen, das ist das was mich nervt, und wenn die Software noch so Laiensicher ist.

  71. Der Applejünger
    Dienstag, 8. März 2011 8:08
    71

    @Tobsen: Hallo??? Geh weg mit solch schlimmen Gedanken!!!!
    Aber ehrlich gesagt, fürchte ich, wir werden uns in den nächsten Jahren auf einige radikale Änderungen einstellen müßen. Denn Hardwareseitig ist nicht mehr das große Geld zu verdienen. Software war schon immer wichtig, aber sie wird an Wichtigkeit und vorallem an Wertschätzung gewinnen müßen. Im Klartext: In Zukunft wird auf den Schutz und die Vermarktung von Software größeren Wert gelegt.

    @winDOSbunny: Du verstehst mich nicht. Kannst du auch nicht. Wir haben zwei grundsätzlich unterschiedliche Denkansätze. Ich lege wert auf Qualität und Nachhaltigkeit. Ich kaufe mir lieber einmal einen 5000.- € DVD-Player und habe 15 Jahre Freude an der Haptik und weiß auch klanglich brauche ich mir für den Zeitraum keine Gedanken zu machen, während du dir lieber jedes Jahr einen 35.- € DVD-Player kaufst, weil du keinen Sinn für Stil und Qualität hast.

    Was die CD-Hüllen angeht: Du bist halt ein Windoofsopfer. Deine Gedanken und Kreativität im Bezug auf Visionen sind halt schon total vergiftet und gebremst. Hör war ich dir sage: Gewöhn dich dran, auch DU wirst eines Tages keine CDs für deinen Rechner mehr haben!!!!

    Und nochmal: (Das hat was von einem Mantra) Apple ist nicht teuer!!!
    Ich erkläre es aber jetzt nicht wieder. Es dauert noch, bis du das von selber verstehst.

  72. 72

    Apple ist teuer, und Bücher brauchen keine Hardcover die gibts als PDF, ist auch ne Vision!

  73. Der Applejünger
    Dienstag, 8. März 2011 8:43
    73

    @Bunny: Ich hänge dich sobald du aus dem Keller raus bist wieder an die Garderobe. Das ist besser für uns beide.

  74. 74

    Hängen lassen, mehr kannste auch nicht!
    Kein Geld mehr über für Pillen die aussehen wie agra …

  75. 75

    @winFIESbunny: Hätte ich geahnt, dass du trotz Keller so schnell wieder so frech wirst, hätte ich den McDouble noch verdoppelt. Und ich kann wenigstens hängen lassen. Bei dir heißt die Devise ja: „Wo nichts ist, kann nichts hängen!“

  76. 76

    @Bunny und AJ: Wie heißt es so schön? Es ist zu kurz zum Hängen, also STEHT ER IMMER!

  77. Der Applejünger
    Mittwoch, 9. März 2011 7:13
    77

    @Xanni & an alle meine Leser:Dieser (Xannis) Kommentar bezieht sich auf des Bunnies Lümmelchen. ICH kann ordentlich hängen lassen.
    (Hähähähä… Ich fass´es nicht.)

  78. 78

    @AJ & an alle seine potentiellen Bärenfellopfer: Ups und zum Stehen kommt er nicht mehr??? MÄDELS, DAS MÜSSEN WIR SEHEN!!! Mit langen Hängern (an den Ohren oder an der Kette) kennen wir uns aus. Doch wie (und wo) ein Mann seinen langen Hänger trägt … oder hinterherschleift …

  79. 79

    Jaja, hier geht’s doch auch immer nur um das Eine. Den Windowshänger. 🙂

  80. 80

    Nur so zur Info: Nen „Appstore“ gibts schon seit Jahren in vielen Linuxdistris, wo er Paketverwaltung heißt.

    Soviel zum Thema, M$ kopiere immer von Apple, und Faulobst seien immer die ersten, denen sowas einfällt…

    Posted with style.
    Without crappy shitty Apple waste and with the best OS OTW!

    Apple User sind B00ns.

  81. 81

    @lx42: Ich denke, wir beide wissen, daß die Paketverwaltung nicht wirklich mit dem Appstore zu vergleichen ist, oder???

    Und MS kopiert tatsächlich immer von Apple. Von Anfang an schon. Ist aber auch nicht wirklich ein Problem. Denn das Kopieren ist die höchste Form der Anerkennung. Nur in westlichen Ländern gilt dieses Verhalten als schändlich. An MS stört mich nur, daß sie so schlecht und phantasielos kopieren.

    Und daß ich hier noch nie was gegen Linux sagte, weil mir Linux sympathisch ist, ist dir aber klar, oder??? Ich finde bei Apple aber das Gesamtkonzept besser.

    Ich denke mal, wenn du dann eines Tages den nötigen Stil hast und dir den auch erlauben kannst, landest du auch bei Apple.

  82. 82

    So ein Quatsch von Stil zu reden, Applejünger Du hast NULL Ahnung. Bleib lieber bei Deiner Blogpause.

    Herzallerlibest!

  83. 83

    mal um ein wenig aktuelle info zu bringen:

    http://www.mactechnews.de/news/index/Microsoft-bestatigt-eigenen-App-Store-fur-Windows-8-150882.html

  84. 84

    @Windoofsbunny: Klar, daß du bei dem Thema nicht mitreden kannst…
    Und was heißt hier PAUSE??? Ich habe aufgehört. Nix PAUSE!!

    @Schaudi: Du lebst auch noch?? Schön mal wieder von dir zu hören.

    Und danke für deinen Link.

    Das dürfte dem Bunny und Mr. lx42 übel aufstossen. Komm Schaudi: *high five*

  85. 85

    ne ne würdiges *low five* http://www.youtube.com/watch?v=E89L_PJwiaE#t=0m26s

    hasst du eigentlich schon mal irgendwo über die neue gui von Windows 8 ausgelassen?

  86. 86

    Ich hab vor ein paar Tagen auch ein paar Bilder und ein ein Video von Windows 8 gesehen (war wohl auch alles echt) und obwohl auch ich ein Freund des gepflegten Apfels bin, finde das W8 schon recht ansprechend.

    Wobei man aber schon den Eindruck gewinnen könnte, das die MS`ler da schon ein wenig vom anderen Teller gestohlen haben könnten.

    Wenn man sich die verschiedensten Statistiken mal anschaut, mache ich mir keine Sorgen das die MS´ler ihre Nutzer bei der Stange halten können *grins Ironie* und was den MS App Store angeht, bleibt abzuwarten, wie die Macher das mit der Lizenzverwaltung handhaben werden vor allem in Hinsicht wenn man vtl. mehrere MS Rechner sein eigen nennt.

    Schönes Wochenende

  87. 87

    wo MS da geklaut haben? wenn ja nur bei Windows Phone 7

    das problem an der Geschichte ist, das win8 für Tablett und touch PC optimiert ist (ist von der gui ja wie Phone 7) – mit nem regulärem PC sitzt du dann davor und denkst erstmal WTF?

    http://allthingsd.com/20110601/microsofts-windows-8-demo-from-d9-video/

    klar ist das prinziep sehr interessant und auch wirklich mal ne eigen Innovation von MS, aber für einen Desktop Rechner?

  88. 88

    @Schaudi: Okay, dann eben ein *low five*
    Ich höre von dir jetzt zum ersten Mal von Windows 8. Die Verschmelzung von Desktop-OS und Mobile-OS hat Apple mit Lion ja jetzt auch begonnen. Inwiefern das Ganze bei Desktops Sinn macht werden wir sehen.Ich kann mir gut vorstellen, dass wir in vielen Jahren `eh keine Monitore wie wir sie heute kennen nutzen. Das Bild wird dann vielleicht von einem Beamer in die Luft projeziert (wie man es aus Science-Fiction kennt) oder wir tragen spezielle Brillen, die das Bild dreidimensional vor die Augen werfen. ODER: Wir kriegen die Mensch- Maschine Schnittstelle. Das bedeutet, wir verbinden unser Gehirn direkt mit dem Mobilgerät oder dem Desktoprechner. Da ist es natürlich praktisch, wenn die gesamte GUI über Fingergesten gesteuert wird.Im Moment mag ich die Verbindung von iOS und Desktop OS noch nicht und nutze daher auch weiter Snow Leopard.

    @MacSchlumpf: Huch, du noch mal hier??? Mal sehen, was MS fabriziert hat, wenn´s fertig ist. Dir auch ein schönes Wochenende.

  89. 89

    Warum sollte ich nicht mehr hier sein ?

    Naja, bis Windows 8 erscheint, wird es wohl noch sehr viele Monate geben und bei dieser momentanen rasanten Entwicklung & „Klagewelle“ kann man auch nie mit Sicherheit sagen, ob W8 jemals auf die „Menschheit“ losgelassen wird

  90. 90

    Wie war das bei Windows? Jede zweite Version wird kacke… XP war der Burner, Vista war fürn Arsch und 7 ist wieder toll. Dann wird 8 wohl wieder Mist. 🙂

    Wenn ich mir endlich einen Mac kaufen kann, wird es es wohl schon die Nachfolgeversion von Lion geben.

  91. 91

    @MacSchlumpf: Weil ich schon lange nichts mehr von dir gehört habe.

    @Tobsen: Hähähähä… Ooooch, das mit dem Mac kann schneller gehen, als du glaubst.
    Ansonsten muß es ja nicht gleich ein neuer sein, oder?? Ich kann dir ja mal bescheid geben, wenn ich einen meiner 27″ iMacs abgebe. In Top-Zustand und mit Original-Verpackung.

  92. 92

    Das mag wohl daran liegen, das du ja wie ich gelesen habe das bloogen aufgegeben hast (oder irre ich mal wieder ??? )

    … und zum anderen kann ich bis zur Vergasung schreien, Du würdest mich sowieso nicht hören können

  93. 93

    Naja, wenn ich einen Mac haben will, dann schon ein Notebook. Desktop habe ich ja genug rumstehen (Geschäft, bei Freunden, daheim).
    Muss halt meine Finanzen auf Vordermann bringen.

Kommentar abgeben - Du kannst HTML-Befehle verwenden, um deinen Text zu formatieren.
URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilina.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_apfelprinzessin.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_winken4.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_skeptisch.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_mrgreen-dance.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_zensiertnew.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_greensmilie-arzt.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_stars_atze.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_hecheln.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wallbash.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_party.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_kill_bunny.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_judy_lancer.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_ostern_ugly.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/applejuenger-bigeek.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/applejuenger-zwinker.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/poeses-punny.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_knutsch.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Style-MacMini.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Style-MacBook.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Style-MacBookPro.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Style-MacBookAir.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Style-MacPro.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Style-iMac.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Style-iPad.gif 
http://xn--applejnger-feb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Style-iPhone.gif