Tag-Archiv für » Optische Laufwerke sterben aus «

App-Store für den Mac. In fünf Jahren auch für Windoofs.

Mittwoch, 16. Februar 2011 11:32

Der Applejuenger polarisiert mal wieder.

Ohne großes Trara hat Appple wieder eine Revolution eingeläutet.

Als Apple im Januar 2008 das MacBook Air vorstellte, traten -wie üblich- schnell fantasielose Klugscheisser auf den Plan, die sich über einen Rechner lustig machten, der nicht einmal über ein optisches Laufwerk verfügte. Ich vermute, 95% der Spötter waren Windoofs-User. Vermutlich waren das dieselben, die damals gespottet haben, als Apple als erstes Unternehmen auf Disketten-Laufwerke verzichtete.

Jetzt also der nächste Schritt:

Der Mac App-Store.

Apple-Usern ist es schon länger klar und auch Windoofsusern dürfte es bald dämmern: In wenigen Jahren gibt es keine optischen Laufwerke mehr in unseren Computern.

Während sich die PC-User noch über fehlende BluRay-Laufwerke im Mac amüsieren, merken sie mal wieder nicht, dass sie die Gedankengänge eines Neandertalers pflegen.

Denn: Wozu überhaupt noch Laufwerke??

Und diesen Gedanken spinnt Apple mit dem Mac App-Store konsequent weiter. Es wird also in ein paar Jahren auch keine verpackte Software mehr geben. Denn Programme mit nur wenigen Klicks auf den Rechner holen ist ja so einfach. Und vor allem günstig. Wenn jemand zum Beispiel nur die neuste Version von iMovie möchte, kauft er sich für 11,99€ auch nur iMovie, anstatt wie bisher für 49,00€ das iLife-Paket mit iPhoto, GarageBand und iMovie.

Liebe Windoofs-User, sowas wie den Mac App-Store habt ihr in fünf Jahren auch auf euren Rechnern: (Leider erst in fünf Jahren, denn solange braucht Microsoft für gewöhnlich um bei Apple abzukupfern)

Der wichtige Teil des Videos dauert nur 50 Sekunden. Der Rest ist Stimmungsmache, weil das Wetter so gut ist.

Hier findest du weitere Informationen zum Mac App-Store:
http://www.apple.com/de/mac/app-store/

Thema: Allgemein | Kommentare (93) | Autor: