Tag-Archiv für » Wordpresss-Theme «

Neutrum. Ein schlichtes, neutrales WordPress-Theme.

Dienstag, 1. Februar 2011 16:42

Ich mag lange Posts nicht. Ich denke, damit bin ich nicht alleine. Leider wird der hier ein wenig länger, selbst wenn ich mich sehr kurz fasse. Deshalb in drei Stichpunkten: Worum geht es hier???

1. Ich habe ein WordPress-Theme mit den Namen „Neutrum“ zusammengeschraubt.

2. Das Theme kann heruntergeladen werden und zum Testen habe ich einen Test-Blog eingerichtet.

3. Ich habe dem WindoofsBunny auf der Basis von „Neutrum“ ein neues Blog-Design verpasst.

Zu Punkt 1:

<provokation>Wenn man sich ´nen Mac kauft, bekommt man mehr als einfach nur einen besseren Computer. Man bekommt auch ein gewisses Image.</provokation>

Und das führt dann zu solchen Fragen: „Hey, du kennst dich doch mit Computern aus!? Kannst du mir nicht mal ein Theme/Webseite machen??“ Ich antworte dann immer: „Nein, ich kenne mich NICHT mit Computern aus, deshalb nutze ich ja Macs. Die brauche ich nur einschalten und die Dinger machen was ich will. OHNE erst grossartige Probleme lösen zu müßen!“

Aber weil ich beim HTML und CSS wurschteln herrlich entspannen kann, stricke ich dann doch manchmal ein Theme oder eine Webseite.
Und damit ich nicht jedesmal von Grund auf neu anfangen muß, (und weil ich schlichtes Design mag) habe ich mir ein schlichtes, leicht anpassbares Basis-Theme mit ein paar netten Features zusammengeschraubt.

Neutrum-Features:

Slideshow Image 1Neutrales, schlichtes Design.
Slideshow Image 2Mit wenigen Klicks Header zufügen.
Slideshow Image 3Eigenes Logo im Adminbereich.
Slideshow Image 4Widgetfähig.
Slideshow Image 5Anpassbarer Bloghintergrund.
Slideshow Image 6Im Adminbereich anpassbarer Header.
Slideshow Image 7Eigenes Logo im Loginbereich.
Slideshow Image 8Valider Quelltext.
Slideshow Image 9Smooth zum Seitenanfang scrollen.
Slideshow Image 10Füge dem Loginbereich einen individuellen Hintergrund zu.
Slideshow Image 11Pornöse 404-Error Meldung.
Slideshow Image 12YouTube-Videos passen sich immer an die volle Breite an.
Slideshow Image 13Verschachtelte Kommentare.
Slideshow Image 14WebFonts.
Slideshow Image 15Im WordPress-Editor leicht in der Breite anpassbar.
Slideshow Image 15Ready for translation – Mit Sprachdatei.

Zu Punkt 2:

Man hat in „Neutrum“ die Möglichkeit dem Kopfbereich aus dem WordPress-Backend einen eigenen Header oder Bloghintergrund zuzufügen. Wer das noch nicht kennt, kann das in meinem Neutrum Test-Blog mal ausprobieren.
Man kann in Neutrum ausserdem den Admin- und Loginbereich mit einem eigenen Logo und Hintergrund versehen. (Dazu benötigst du allerdings noch via FTP Zugriff auf deinen Server.)

Test-Blog Login:

Zu Punkt 3:

Weil selbst das geschmacksfreie Windoofsbunny „Neutrum“ gut findet und mich zu der bescheuerten Idee überredet hat, ich solle es zum Download anbieten, hat es als „Danke schön“ ein neues Theme auf Basis von „Neutrum“ bekommen: Des Windoofsbunnys neues Theme.

Windoofsbunnys neuer Blog auf „Neutrum“ – Basis:

Was das Bunny bis jetzt nicht wußte:
Ich habe in Bunnys neuen Blog eine Überraschung eingebaut.
Mal sehen, wann ich die aktiviere…

Thema: Allgemein | Kommentare (108) | Autor: